Wandorf im Jahre 1945/46 und seine Einwohner
Im März 2009 ging der Teil-Orts-Plan von Wandorf nach langer Vorbereitungszeit online. In der Teamrunde sprachen wir - anfangs scherzhaft - darüber, nun auf ganz Wandorf zu erweitern, was ja letztendlich konsequent wäre, nachdem wir den Agendorf-Plan und den Teil-Orts-Plan von Wandorf fertiggestellt hatten. Die Idee wurde aber schnell wieder verworfen, da der Aufwand einfach zu hoch erschien. ...
Verworfen? Nicht ganz......- klammheimlich begann unsere "Wandorfer Außenstelle" mit der Arbeit und präsentierte bei unserem nächsten Besuch im oedenburgerland die erste handgeschriebene Liste. Was soll man da machen? Da gab es für uns nur Eines, wir mussten einfach anfangen zu arbeiten! So machten wir uns also an die Arbeit. Mittlerweile sind vier Jahre vergangen. Vier Jahre, in denen kontinuierlich fleißig und ambitioniert gearbeitet wurde. Das bisherige Ergebnis kann sich sehen lassen: rund 3.700 Personen und über 500 Häuser sind erfasst, dokumentiert und elektronisch verarbeitet.
 
Wir erheben keinen Anspruch auf Korrektheit und Vollständigkeit, das geht auch gar nicht, denn nachdem über 60 Jahre vergangen sind, war die Suche nach Daten, Informationen und Plänen sehr mühsam. Falls jemand Korrekturen für den Plan hat, so sind wir jederzeit dankbar um Rückmeldungen und werden diese auch gerne einpflegen.
 
Zu ganz besonderem Dank verpflichtet sind wir:
 
team muellner2
Ludwig Müllner

Für jahrelange Recherche, historische Forschung und Einbringen von persönlichem Wissen.

 
 
 
 
team gritsch magdi
Magdi Gritsch

für die unermüdliche Unterstützung

bei der Recherche und für ihre

unendliche Geduld!

 
 

für die Technische und

grafische Umsetzung

 
 
Claudia Söder
 
Anmerkung zur Benutzung des Plans:
 
Unten kann man die Vorschau des Planes sehen, er ist in sechs Teile unterteilt, die jeweils auf eine neue Seite verweisen. Dort wird der Ausschnitt vergrößert dargestellt, damit jedes Grundstück angezeigt werden kann; fährt man mit der Maus über das Grundstück, wird die genaue Adresse angezeigt und die Personen, die bis kurz vor der Vertreibung im Jahr 1946 dort gewohnt haben.
 
Wenn uns Änderungen erreichen, werden diese kontinuierlich eingepflegt, hier die neuesten Änderungen/Ergänzungen:
 
 
 Wenn uns Änderungen erreichen, werden diese kontinuierlich eingepflegt, hier die neuesten Änderungen/Ergänzungen:
Datum Änderung/Ergänzung
20.03.16 Fotos Familie Brunner/Hammer ergänzt (Steinbruchgasse 1 und Touristengasse 28).
16.01.16 Mit Veröffentlichung des Feuerwehrfotos alle Fotos der Feuerwehrleute in den Wandorfplan eingefügt.
24.04.15 Kleingasse komplett überarbeitet, Hauptplatz im Bereich der Nummern 71-89 überarbeitet.
01.01.15 Brennbergerstr. 32 ergänzt (dafür Berggasse 15 und 17 geändert); Hauptstrasse 30 ergänzt (dazu Hauptstrasse 32 und 34 geändert).
14.03.14 Fotos im Kastanienring 6 und am Hauptplatz 125 eingefügt!
28.02.14 über 60 Zahlen, Daten und Fakten aus dem Raum Schwäbisch Gmünd ergänzt, vielen Dank an die dortige Wandorfer Fraktion und speziell an Alfred Schwenk und Wolfgang Holzmann für deren Engagement.
26.12.13 Hauptstr. 56/58 korrigiert, Foto in Hauptstr. 6 ergänzt.
24.11.13 Kis Utca korrigiert und ergänzt um fehlende Hausnummern.
10.11.13 Überarbeitung der Bereiche Kastanienring 30-50 und Hauptstrasse 50-68.
26.10.13 Überarbeitung der Hausnummern am Hauptplatz und im Kastanienring.
17.10.13 Fotos eingefügt: Berggasse 16 (Schöll), Brennberger Str. 66 (Kientzl), Hauptplatz 103 (Fruhmann Berger).