Matthias Gritsch Gebürtiger Wandorfer und
damit einer unserer
Experten rund um
Wandorf mit sehr guten
Verbindungen zur ev.
Kirche in Agendorf/Wandorf.

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geboren 1936; verheiratet, 2 Söhne, wohnhaft in Wandorf.

Mátyás Gritsch war lange Jahre in leitender Position bei der Raaberbahn beschäftigt.
Neben Beruf und Familie hat er sich schon vor Jahrzehnten der Ahnenforschung zugewandt. Diesen glücklichen Umstand verdanken wir einem Verwandten von ihm aus der ehemaligen DDR, der auf der Suche nach Verwandten/Vorfahren in Wandorf war und dem Mátyás helfen konnte. Durch diese familiären Forschungen neugierig geworden, begann er weiterzuforschen, bis zum heutigen Tage und längst nicht mehr nur für die eigene Familie; begünstigt wird diese Arbeit durch die Möglichkeiten, direkt vor Ort zu forschen, was auch schon sehr oft dem oedenburgerland-Team geholfen hat.

Aber nicht nur bei den Ahnen ist er sehr aktiv, auch beim Deutschen Kulturklub Ödenburg kann man ihn treffen, wenn er sich nicht mit seinen Enkelkindern beschäftigt.

Im oedenburgerland-Team arbeitet er nicht nur im Bereich der Ahnenforschung, sondern ist auch eine treibende Kraft bei den Ortsplänen von Wandorf; der erste Teil ist schon online: "Neulundendorf"-Plan und an der Fortsetzung wird zur Zeit fleissig gearbeitet.