Der zweite Weltkrieg ging mit der Kapitulation der Deutschen am 8. Mai 1945 zu Ende. Er hat auch von Wandorf einen sehr hohen Blutzoll gefordert.
 
Das Ausmaß der Menschenverluste blieb vielen zunächst unbekannt, da in den Wirren der Nachkriegszeit die Namen der Gefallenen und Vermißten erst nach und nach durchsickerten. Es gab in dieser Zeit keine amtlichen Benachrichtigungen über Gefallene, insbesondere nicht für jene Gefallenen, die in der letzten Phase des Krieges umgekommen sind. Auch funktionierten die militärischen Nachrichtendienste nicht mehr so wie früher, und für die ungarischen Amtsstellen waren die Angehörigen der Waffen-SS sowieso bereits abgeschrieben.
 
Die Todesnachrichten erfuhren die Angehörigen meist von den heimkehrenden Kriegskameraden, die Augenzeugen des Sterbens waren oder vom Hörensagen über die gefallenen Kameraden berichten konnten. Aus diesem Grunde blieb das Schicksal vieler Soldaten ungeklärt (Vermißte). Auch die Situation der Heimkehrer war nach dem Zweiten Weltkrieg viel trostloser als nach dem 1. Weltkrieg. Damals wurden die heimkehrenden Soldaten von der Heimat mit Freuden aufgenommen, den Heimkehrern des Zweiten Weltkrieges blieb die Heimat verschlossen, ja sie wurde ihnen oft zur Gefahr.
 
Wenn wir heute dennoch eine Liste von den Gefallenen, Vermißten und den sonstigen Toten des Zweiten Weltkrieges präsentieren können, so ist dies der langwierigen, mühevollen Kleinarbeit einiger Landsleute zu danken, die aus der Erinnerung und durch Befragungen bei den Landsleuten die Namen zusammengetragen haben. Ohne ihre verdienstvolle Arbeit wäre das Ausmaß des Wandorfer Blutzolls wohl nie bekannt geworden. Unser Dank gebührt deshalb:
 
  • Maria Graf, nach der Vertreibung: Breitenbronn
  • Andreas Brand, nach der Vertreibung: Aglasterhausen
  • Karl Schwenk, nach der Vertreibung: Mosbach
  • Hermann Kaiser, nach der Vertreibung: Mosbach
 
Alle, die diese Namenliste durchlesen, sollten bedenken, dass sie mit Rücksicht auf ihre schwierige Entstehungsgeschichte nicht vollständig und fehlerlos sein kann. Etwaige Unrichtigkeiten sollten daher mit Verständnis und Nachsicht begleitet werden. Nach der folgenden Aufstellung kamen in Wandorf - ohne die jüdischen Familien Simon und Deutsch - insgesamt 189 Menschen ums Leben. Davon sind gefallen oder vermißt ...
 
Im Verhältnis zur Einwohnerzahl (3100) sind dies 6,1%.
 

a)

bei der ungarischen Armee

25 Mann

b)

bei der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS

144 Mann

c)

beim Bombenangriff

8 Personen

d)

von russischer Besatzung erschossen

4 Personen

e)

durch Ansteckung an Typhus gestorben

5 Personen

f)

im Konzentrationslager umgekommen

3 Personen

 

insgesamt

189 Wandorfer

 

A) Gefallen oder vermißt bei der ungarischen Armee:

Name

Vorname

Geb. Dat.

Straße

Erläuterung

1.

Balogh

Lenz

1910

Waldmühle

Schneider

2.

Balogh

Feri

1913

Waldmühle

Profifussballer

3.

Böhm (Baranyai)

Hans

1898

Kirchgasse

Berfusmusiker

4.

Brunner

Hans

1914

Dorfplatz

Frau geb. Knabel

5.

Brunner

Gottlieb

1917

Dorfplatz

Frau geb. Nachtigall

6.

Brunner

Luis

1909

Kreuzweg

Frau geb. Hammer

7.

Drescher

Gottlieb

1919

Dorfplatz

Frau geb. Brunner

8.

Finsinger

Michael

1900

Ödenburgerstr.

Frau geb. Graf

9.

Graf

Karl

1919

Burgstallgasse

Frau geb. Rumpler

10.

Gumhold

Franz

1911

Ödenburgerstr.

beim Kindergarten

11.

Kalbantner

Johann

1919

Dorfplatz

Frau geb. Schaller

12.

Kalbantner

Andreas

1910

Kirchgasse

Schneider, neben Hackstock

13.

Paar

Hans ?

1922

Kirchgasse

(Schneider)

14.

Paar

Hans

1920

Brennbergstr.

Frau geb. Steinwenger

15.

Barilich

Sándor

1916

Friedhofsweg

 

16.

Peischl

Michael

1913

Kastanienring

Frau geb. Kappel

17.

Peischl

Richard

1915

Kastanienring

Mutter geb. Seikowitsch

18.

Pinter

Franz

1910

Berggasse

Frau: Wolfserin

19.

Reitter

Josef

1913

Berggasse

Frau geb. Lagler

20.

Scheller

Andreas

1905

Kleinhäuslergasse

Tischerl, Fr. geb. Leyrer

21.

Schöll

Johann

1903

Dorfplatz

Gastwirt, Fr. geb. Rath

22.

Schwenk

Michael

1912

beim Kloster

Fr. geb. Reitter

23.

Zeltner

Michael

1910

Winkeln ?

Fr. geb. Pratscher

24.

Ziegler

Michael

1912

Berggasse

Fr. geb. Nachtigall

25.

Zeigler (Brie)

Karl

1914

Dorfplatz

Fr. geb. Bernhardt

 

B) Gefallen bei der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS:

 

Name

Vorname

Geb. Dat.

Straße

Erläuterung

1.

Ballada

Benjamin

1917

Allee

Mutter geb. Theuerweckl

2.

Ballada

Franz

1922

Allee

Mutter geb. Theuerweckl

3.

Bernhardt

Matthias

1925

Dorfplatz

Mutter Agendorferin

4.

Bernhardt

Michael

1922

Feldmühle

Mutter geb. Unger

5.

Bernhardt

Karl

1925

Feldmühle

Mutter geb. Unger

6.

Bernhardt

Thomas

1924

Brennbergstr.

Mutter geb. Fürst

7.

Böhm

Matthias

1904

Allee

Maler, Fr. geb. Kurz

8.

Brand

Ludwig

1926

Berggasse

Eltern: Andreas Brand u. Elisabeth geb. Müller

9.

Brand

Georg

1913

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Fürst

10.

Brand

Gottlieb

1903

Waldmühle

(Gritscher) Fr. geb. Unger

11.

Brand

Gottlieb

1901

Kastanienring

Fr. geb. Kranixfeld

12.

Brand

Ferdinand

1909

Brennbergstr.

Fr. geb. Pinter

13.

Brand

Michael

1925

Ödenburger Str.

Mutter geb. Geier

14.

Brand

Michael

1925

Kastanienring

Mutter geb. Kranixfeld

15.

Brunner

Samuel

1927

Kreuzweg

Mutter geb. Degendorfer

16.

Brunner

Richard

1926

Kleinhäuslergasse

Mutter geb. Schneider

17.

Bucher

Hans

1918

Kastanienring

?

18.

Degendorfer

Karl

1921

Kirchgasse

VAter: Kleinrichter

19.

Dorner

Franz

1927

b. Friedhof

Vater: Maler

20.

Drescher

Samuel

1925

Dorfplatz

Mutter geb. Brand

21.

Exler

Tobias

1920

Kleinhäuslergasse

Mutter geb. Schöll

22.

Finsinger

Ferdinand

1910

Ödenburger Str.

Fr. geb. Knabel

23.

Finsinger

Samuel

1921

Brennbergstr.

(Schandorf-Haus)

24.

Forster

Herbert

1925

Feldmühle

Mutter geb. Zwaller

25.

Freidl

Johann

1910

Winkeln

Fr. geb. Teicher

26.

Fürst

Michael

1926

Dorfplatz

Mutter geb. Pratscher

27.

Fürst

Ludwig

1924

Dorfplatz

Mutter geb. Kirchner

28.

Gabriel

Karl

1922

Dorfplatz

Mutter geb. Horvath

29.

Kisela

Johann

1912

Winkeln

Frau geb. Rath

30.

Graf

Gottlieb

1923

Brennbergstr.

Mutter geb. Finsinger

31.

Graf

Karl

1910

Ödenburger Str.

Frau: geb. Kalbantner

32.

Graf

Samuel

1925

Dorfplatz

Mutter geb. Brand

33.

Graf

Johann

?

Dorfplatz

Neben Friedl

34.

Graf

Karl

1924

Dorfplatz

Schöll-Dani

35.

Groß

Josef

1916

Kastanienring

Mutter geb. Weber

36.

Hackstock

Paul

1910

Touristengasse

Frau geb. Trenker

37.

Hackstock

Gottlieb

1912

Viehtriebweg

Frau geb. Kraus

38.

Hackstock

Karl

1924

Kirchgasse

Mutter Agendorferin

39.

Hahn

Thomas

1904

Kastanienring

Frau geb. Süß

40.

Han

Thomas

1924

Kastanienring

Mutter geb. Süß

41.

Halwachs

GEorg

1910

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Schaller o. österr. Lisl

42.

Hammer

Martin

1905

Touristengasse

Frau geb. Holzmann

43.

Hammer

Franz

1909

Kirchgasse

Frau geb. Heim

44.

Hammer

Hans

1912

Friedhofweg

Frau geb. Unger

45.

Hauer

Hans

1912

Kirchgasse

Mutter geb. Hawlek

46.

Heckenast

Michael

1920

Berggasse

Mutter geb.Reitter

47.

Heim

Luis

1927

Ödenburger Str.

Mutter geb. Tschurl

48.

Holzmann

Karl

1927

Berggasse

Müllner

49.

Holzmann

Karl

1906

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Brand

50.

Holzmann

Karl

1925

Kleinhäuslergasse

Mutter geb. Brand

51.

Holzmann

Adalbert

1924

Dorfplatz

Mutter geb. Kirchenr

52.

Holzmann

Michael

1927

Kastanienring

Mutter geb. Türk

53.

Horvath

Feri

1920

Dorfplatz

Mutter geb. Fischer

54.

Horvath

Otto

1922

Dorfplatz

Mutter geb. Fischer

55.

Jurai

Hans

1912

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Schaller

56.

Kaiser

Rudolf

1923

Brennbergstr.

Mutter geb. Huber

57.

Kalbantner

Johann

1921

Kleinhäuslergasse

Mutter geb. Kalbantner

58.

Kalbantner

Andreas

1926

Kastanienring

Vater: Holzhändler

59.

Kalbantner

Hans

1926

b. alter Kirche

Mutter geb. Winter

60.

Kalbantner

Johann

1925

Dorfplatz

Mutter geb.Fürst v. Gaugusch

61.

Kalbantner

Samuel

1925

Winkeln

Vater: Eisenbahner

62.

Kappel

Fritz

1924

Dorfplatz

Vater: Bürstenbinder

63.

Kappel

Ferdinand

1913

b. alter Kirche

Frau geb. Holzmann

64.

Kirchner

Gottlieb

1904

Dorfplatz

Mutter geb. Schöll

65.

Kranixfeld

Karl

1921

Dorfplatz

Mutter geb. von Mörbisch

66.

Kraus

Andreas

1925

Berggasse

hinter Amerikaner

67.

Kraus

Karl

1911

Berggasse

Frau geb. Paar

68.

Kraus

Johann

1912

Berggasse

Frau geb. Hammer

69.

Kraus

Gottlieb

1926

Berggasse

Mutter geb. Leyrer

70.

Lagler

Karl

1927

Ödenburger Str.

Mutter geb. Bernhardt

71.

Lagler

Ludwig

1923

Berggasse

Mutter geb. Brand

72.

Lang

Ludwig

1922

Kirchgasse

Mutter geb. Kalbantner

73.

Leyrer

Karl

1925

Dorfplatz

Vater: Thomas-Vetter

74.

Lux

Samuel

1923

beim Kloster

Mutter geb. Simon

75.

Lux

Roman

1925

Kastanienring

Mutter geb. Simon

76.

Marton

Fred

1923

Kirchgasse

Mutter geb. Nikitsch

77.

Marton

Karl

1927

Kirchgasse

Frau geb. Finsinger

78.

Marton

Johann

1926

Kirchgasse

Mutter geb. Graf (Köppel)

79.

Moser

Franz

1913

Kirchgasse

Frau geb. Riedl

80.

Müllner

Karl

1922

Kastanienring

Mutter geb. Müllner

81.

Müllner

Andreas

1927

Kastanienring

Mutter geb. Müllner

82.

Müllner

Andreas

1921

Kastanienring

Mutter geb. Müllner

83.

Müllner

Johann

1927

Kirchgasse

Mutter geb. Graf

84.

Müllner

Michael

1911

Kastanienring

Frau geb. Friedl

85.

Münnich

Samuel

1904

Viehtriebweg

Wagner, Frau geb. Unger

86.

Nachtigall

Michael

1914

Berggasse

Frau geb. Finsinger

87.

Nikitsch

Johann

1925

Dorfplatz

Fürst-Haus

88.

Pastler

Samuel

1904

Kastanienring

Maurer, Fau aus Agendorf

89.

Peischl

Hermann

1923

zuletzt Wien

Mutter geb. Schermann

90.

Peischl

Georg

1905

Kreuzweg

Frau geb. Kalbantner

91.

Peischl

Toni

1904

Winkeln

Frau von Oggau

92.

Peischl

Toni

1911

Kastanienring

Mutter geb. Hirtz

93.

Peischl

Toni

1919

Hohetrift

Mutter geb. Schaller

94.

Peischl

Toni

1908

Ödenburger Str.

Frau geb. Brunner

95.

Peischl

Michael

1916

Ödenburger Str.

Vater: Maurerpolierer

96.

Pratscher

Samuel

1922

Kirchgasse

Mutter geb. Kranixfeld

97.

Preitl

Karl

1925

Dorfplatz

Mutter geb. Brand

98.

Raab

Karl

1920

Kastanienring

Vater: v. Kalkgrube Burgenland

99.

Reitter

Franz

1905

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Eitler

100.

Reitter

Herbert

1927

Kastanienring

Mutter geb. Reitter

101.

Schaller

Karl

1903

Berggasse

Frau geb. Reisner

102.

Schaller

Rudolf

1923

Touristengasse

?

103.

Schaller

Johann

1926

Berggasse

Mutter geb. Reisner

104.

Schaller

Andreas

1911

Brennbergstr.

Tischler, Fr. geb. Weber

105.

Schaller

Karl

1903

Ödenburger Str.

Frau geb. Leyrer

106.

Schirk

Johann

1924

b. Steinbruch

Mutter geb. Lagler

107.

Schmidt

Michael

1924

Berggasse

Mutter geb. Wetzer

108.

Schneider

Gottlieb

1917

b. Rath

"Schneidergigal" Mutter geb. Bernhardt

109.

Schneider

Ferdinand

1923

b. alter Kirche

Mutter geb. Kalbantner

110.

Schöll

Samuel

1904

b. Kindergarten

Frau geb. Schmidt

111.

Schöll

Karl

1926

b. Kindergarten

Mutter geb. Schmidt

112.

Schöll

Karl

1902

Allee

Frau geb. Bastler

113.

Schöll

Karl

1922

Allee

Mutter geb. Bastler

114.

Schöll

Eduard

1917

Kirchgasse

Frau geb. Kaiser

115.

Schöll

Johann

1908

Kirchgasse

Frau geb. Kranixfeld

116.

Schranz

Michael

1923

Ödenburger Str.

war von Agendorf

117.

Schwenk

Edmund

1925

Berggasse

Mutter geb. Schaller

118.

Schwenk

Karl

1913

Dorfplatz

Frau geb. Degendorfer

119.

Schwenk

Franz

1927

Dorfplatz

Bruder v. Karl (Wolferl)

120.

Schwenk

Michael

1908

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Lagler

121.

Schwenk

Karl

1902

Kleinhäuslergasse

?

122.

Schwenk

Johann

1906

Kleinhäuslergasse

Frau Exler Maria

123.

Schwenk

Josef

1922

b. Kloster

Mutter geb.Hauer

124.

Schwenk

Karl

1925

Ödenburger Str.

Mutter geb. Graf

125.

Schwenk

Ludwig

1927

Brennbergstr.

Mutter geb. Hackstock

126.

Steeg

Karl

1909

Kastanienring

Frau geb. Kalbantner

127.

Steeg

Johann

1912

Kastanienring

Frau geb. Pinter

128.

Steeg

Ferdinand

1910

Kastanienring

Frau geb. Peischl

129.

Steeg

Michael

1922

Kastanienring

Frau geb. Peischl

130.

Steiner

Hans

1923

Brennbergstr.

Mutter geb. Schaller

131.

Steiner

Ludwig

1925

Brennbergstr.

Bruder v. Hans

132.

Steiner

Karl

1927

Brennbergstr.

Bruder v. Hans

133.

Steiner

Paul

1928

Ödenburger Str.

Mutter geb. Schöll

134.

Steinwenger

Karl

1912

Brennbergstr.

Frau geb. Berger

135.

Süß

Konrad

1923

Kastanienring

Mutter geb. Müllner

136.

Teichtinger

Hans

1923

Berggasse

Frau geb. Brand

137.

Tremmel

Karl

1900

Kirchgasse

Frau geb. Gabriel

138.

Tschurl

Paul

1927

Touristengasse

Mutter geb. Seikowitsch

139.

Türk

Johann

1926

Kastanienring

Mutter geb. Graf

140.

Weiß

Michael

1911

Teerstraße

Frau geb. Brand

141.

Ziegler

Johann

1908

Kleinhäuslergasse

Frau aus Agendorf

142.

Ziegler

Johann

1912

Dorfplatz

Bäcker, Frau geb. Braunsdorfer

143.

Zügen (Zügn)

Ludwig

1925

Winkeln

Mutter geb. Türk

144.

Zügen

Alexander

1927

Winkeln

Mutter geb. Türk

 

C) Durch feindliche Flieger (Bonbenangriff 6.12.1944) umgekommen:

 

Name

Vorname

Geb. Dat.

Straße

Erläuterung

1.

Bauer

Karl

1926?

Weingartenweg

Haus Unger-Lehrer

2.

Brand

Susanna

1914

Ödenburger Str.

Ehemann Schuster

3.

Brand

Elli

1940?

Ödenburger Str.

Tochter v. Schuster

4.

Horvath

Hans

1932

Brennbergstr.

Mutter geb. Steiner

5.

Kalbantner

Resi

1928

Brennbergstr.

geb. Sommer aus Mörbisch

6.

Preitl

Christof

1908?

Kleinhäuslergasse

Frau geb. Brand

7.

Rath

Franz

1900

Brennbergstr.

Frau geb. Steiner

8.

Schöberl

Friedrich

1877

Ödenburger Str.

neben Kato, gestorben im eigenen Haus

 

D) Von der russischen Besatzung erschossen:

 

Name

Vorname

Geb. Dat.

Straße

Erläuterung

1.

Fürst

Frieda

1929

Burgstallgasse

Mutter geb. Fürst

2.

Illertitsch

Georg

1922?

Kastanienring

 

3.

Kaiser

Ferdinand

1912

Kreuzweg

Frau geb. Kraus

4.

Reitter

Fritz

1924

Kastanienring

Vater: Karl

Frieda Fürst wurde im elterlichen Haus erschossen, Georg Illetitsch in der Kirschenallee, Ferdinand Kaiser in Wien und Fritz Reitter in Horitschon (Bgld)

 

E) An Typhus gestorben (Ansteckung):

 

Name

Vorname

Geb. Dat.

Straße

Erläuterung

1.

Forbach

Andreas

1907

beim Kloster

?

2.

Kalbantner

Theresia

?

aus Wolfs

Mann: Michael, geb. Bader

3.

Kranixfeld

Karl

1900

Dorfplatz

Fau aus Mörbisch

4.

Konischek

Franz

?

Kastanienring

?

5.

Teichtinger

Susanna

1925

Berggasse

geb. Brand

 

F) Im Konzentrationslager (KZ) umgekommen:

 

Name

Vorname

Geb. Dat.

Straße

Erläuterung

1.

Brand

Gottlieb

1898

Ödenburger Str.

Frau geb. Reitter

2.

Pratscher

Ludwig

1900?

Touristenweg

Frau geb. Jurai

3.

Wetzer

Andreas

1904

Touristenweg

Frau geb. Bernhardt

Die jüdische Familie Simon (Lebensmittelgeschäft) und ihr Schwiegersohn Deutsch dürften mit ihren Angehörigen ebenfalls umgekommen sein. Nach Wandorf kamen sie nicht mehr zurück.

 
Quelle: Wandorf - Geschichte und Entwicklung
Die Geschichte und Entwicklung eines ehemaligen Stadtdorfes Ödenburgs
Hans Degendorfer, Matthias Ziegler (1991)