Termine

Montag, 05. Feb: Filmnachmittag, Deutsches Kulturhaus /Rejpál Haus Ödenburg / Sopron Várkerület 7.
Montag, 05. Mär: Filmnachmittag, Deutsches Kulturhaus /Rejpál Haus Ödenburg / Sopron Várkerület 7.

ev archiv sopron

Am 19. Januar 2013 fand er zum ersten Mal statt, seither wird er jährlich an diesem Tag begangen: Der Gedenktag für die Vertreibung der Ungarndeutschen.

In diesem Jahr, also am 19. Januar 2017 richtet Ödenburg/Sopron die Gedenkfeiern aus. Die Konrad-Adneauer-Stiftung und die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen laden zur Teilnahme ein.

 

 

Am Vormittag findet hierzu ein Symposium statt.

Das Programm des Symposiums:

symposium

 

Am Nachmittag folgt die Kranzniederlegung mit Ansprachen von

  • Tamás Fodor (Bürgermeister Ödenburg/Sopron)
  • Otto Heinek (Vorsitzender der Landesselbstverwaltung der ungarndeutschen
  • Hartmut Koschyk (MDB, Beauftragter der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland für Aussiedlerfragen und Nationale Minderheiten)
  • Miklós Soltész (Staatssekretär des Ministerums für Humanressourcen der ungarischen Regierung)

Anschließend folgt ein deutschsprachiger Gedenkgottesdienst in der evangelischen Kirche.

Das Team des oedenburgerlandes wird natürlich vor Ort sein und von den Veranstaltungen berichten.

Weiterführende Links: Einladung der Konrad-Adennauer-Stiftung